Whois-Privacy

Schützen Sie sich vor Spam und Datenklau

Kämpen Sie täglich mit Email-Spam? Oder haben Sie schon einmal erlebt, dass Ihre Daten mißbraucht wurden? Ein Grund kann sein, dass die Bösewichte Ihre Daten (Name, Adresse, Email, Telefon, Fax ...) aus den öffentlich zugänglichen Datenbanken der Domain-Vergabestellen haben. In den meisten Domain-Registrierstellen müssen unter anderem die Inhaber-Daten bei Registrierung einer Domain übermittelt werden. Diese werden dann in der sogenannten Whois-Datenbank hinterlegt und sind meist für jedermann im Internet zugänglich. Wenn man falsche Daten angibt, kann das allerdings zur Suspendierung oder Löschung der Domain führen.

Mit unserem ganz legalen Whois-Schutz können diese Daten bei der Domain-Vergabestelle anonymisiert werden. In diesem Fall wird ein Whois-Trustee-Partner anstelle Ihrer Daten eingetragen. So werden Firma, Name, Adresse, Telefon und Fax vollständig ersetzt. Aber auch die Email-Adresse wird durch eine individuelle Adresse getauscht. Diese Email-Adresse leitet alle Emails an Ihre eigentliche weiter. Ihnen entgeht also kein Kontakt. Spammer hingegen meiden diese Email-Adressen, da der Wert einer solchen anonymen Email gegen Null geht.

Wie bestelle ich den Whois-Schutz?

Bei der Domain-Bestellung und bei einem Domain-Update haben Sie die Möglichkeit, den Whois-Schutz zu aktivieren. Dabei werden an unseren jeweiligen Whois-Trustee-Partner Ihre Daten übergeben, damit Sie beispielsweise bei Kontaktaufnahmen durch Behörden etc. trotzdem erreichbar bleiben. Eine Herausgabe an unauthorisierte Stellen erfolgt nicht. Zudem benötigt der Whois-Trustee-Service Ihre eigentliche Email-Adresse, um eingehende Emails an Sie weiterzuleiten.

Für welche Domains ist der Whois-Schutz aktivierbar?

Leider können aus rechtlichen Gründen nicht für alle Domain-Endungen der Whois-Schutz angeboten werden. Jedoch können wir aktuell für über 300 Domain-Endungen diesen Service anbieten. Vor allem für viele generische und neue Domain-Endungen können die Whois-Daten geschützt werden. So ist für die bekannten .com, .net, .org, .info, .biz, .name aber auch für .ag, .cc, .tv, .tw oder .fm ein Whois-Schutz möglich. Unter den neuen Domain-Endungen sind zum Beispiel .global, .red, .website, .top oder .work. Genaue Infos erhalten Sie auf unseren Domain-Einzelseiten hier auf der Webseite oder Sie kontaktieren uns telefonisch oder per Email.

Was kostet der Whois-Schutz?

Den Preis für Whois-Privacy können Sie auf unseren Domain-Einzelseiten und bei der Bestellung im Warenkorb einsehen. Die Preise bewegen sich zwischen 5,00-15,00 EUR pro Domain und Jahr. Die Gebühren werden jährlich im Voraus abgerechnet.